Herzlich willkommen bei AfreeNuts!


Du bist auf der Suche nach einem gesunden, leckeren Snack?
Du magst knackige Erdnüsse?
Und möchtest dabei noch Gutes tun,
indem du fairen Handel mit Afrika unterstützt?
Super, denn du bist bei uns genau richtig.


Wer oder was verbirgt sich hinter AfreeNuts? Unterwegs in Afrika für eine internationale Hilfsorganisation – so in etwa lässt sich der Beginn von AfreeNuts beschreiben. Genauer gesagt begann die Idee in Dakar, der am Atlantik gelegenen Hauptstadt des Senegals, wo in Bars und Restaurants die leckeren cacahuétes gereicht werden. Auch wir waren begeistert – Erdnüsse, ohne Öl geröstet, mit einer herzhaften Salznote.


Diese kleinen, knackigen afrikanischen Erdnüsse mit ihrem einzigartigen Geschmack, der durch das besondere Klima und die traditionelle Röstung entsteht, mussten wir nach Deutschland bringen.

Wir fingen an, vieles über den Anbau und die Röstung von Erdnüssen im Senegal zu lernen und mussten dabei feststellen, dass das Land und die Böden durch jahrelange Monokultur und intensiven Anbau arg strapaziert sind. Doch die Erdnuss ist ein wichtiges Exportgut und aus dem Speiseplan der Menschen nicht wegzudenken – also Fluch und Segen zugleich.




So kamen wir auf die Idee nachhaltigen Anbau und Export mit unseren Partnern vor Ort aufzubauen: senegalesische Kleinbauern und Familienröstereien, die fair für ihre Arbeit bezahlt werden und sich somit mehr um den Erhalt ihrer Lebensgrundlage kümmern können.

Die Erdnuss stellt dabei nur den Anfang unserer Idee dar. Nach und nach möchten wir unser Sortiment für euch um die leckersten Nusssorten aus ganz Afrika ergänzen. Dabei steht das Prinzip des direkten und fairen Handels für uns immer an oberster Stelle.


Neben einem fairen Preis, den wir unseren Partnern bezahlen, fließen zusätzlich von jeder verkauften Packung knackiger AfreeNuts 8 Cent – wir nennen es #trade8 – in einen firmeneigenen Fonds, um vor Ort Projekte gezielt zu unterstützen und fördern. Hier arbeiten wir eng mit dem Hilfe für Senegal e.V. zusammen. Das Leben der Menschen soll sich durch den Handel mit AfreeNuts und deiner Nachfrage nachhaltig verbessern. Auf unserer Webseite und Social Media wird dies so transparent wie möglich von dir zu verfolgen sein. So hast du die Möglichkeit, leckere AfreeNuts zu knabbern und gleichzeitig unsere afrikanischen Partner aktiv zu unterstützen:
DOING GOOD eben.

Seit Juni 2018 sind wir mit unserem eigenen Online-Shop am Start für dich – deine AfreeNuts kannst du dir nun bequem klimaneutral nach Hause schicken lassen. Alle Nüsse werden von unseren Partnern vor Ort ausgesucht, geröstet und von uns direkt nach Deutschland importiert. Nur die beste Ware schafft es zu dir.




Unsere Partner und wir freuen uns auf deine Bestellung. Und nun, um es in den Worten des Senegals zu sagen,
na rees ak diam (Guten Appetit).




Zusammen können wir viel bewegen – teile deinen persönlichen DOING GOOD-Moment auf

Got nuts?

Melde dich gleich an für unseren Newsknacker – vierteljährlich schicken wir dir gerne alle Neuigkeiten rund um das Projekt AfreeNuts!

Ich willige ein, dass mich AfreeNuts per E-Mail über neuste Produkte und Innovationen informiert. Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an doinggood@afreenuts.com, per Brief an Stefan Reiß & Andrea Bolz GbR – Ursulastr. 12 – 45131 Essen oder durch Nutzung des in den E-Mails enthaltenen Abmeldelinks widerrufen.